Gepostet am 10. November 2011 · Gepostet in russische Übersetzungen

Man kann nicht nicht kommunizieren, hat einst ein bekannter Verhaltenswissenschaftler gesagt. Genau hier liegt der Knackpunkt. Dolmetscher sowie Übersetzer (etwa für die Sprachkombination Russisch-Deutsch) sollten speziell geschult sein, um die in ihrer Sprachkombination verschlüsselt wiedergegeben Codes wahrzunehmen und somit Missverständnissen bei der russisch-deutschen Interaktion zuvor zu kommen. Übersetzerbüros in vielen Städten im deutschen Sprachraum, wie Wien, Berlin, München, Stuttgart, Salzburg, usw. bieten zudem auch Sprachunterricht an, innerhalb dessen auch auf kulturelle Besonderheiten eingegangen wird.

Russische Übersetzungen

Greifen wir die kulturelle Besonderheit der Gruppenbezogenheit der Russen heraus: Gruppen in Russland haben einen hohen Stellenwert, sie sind von langlebigem und stabilem Charakter. Mit dieser starken Gruppe, die die Identität, die Meinungen, Einstellungen, Werte und Verhaltensweisen eines Menschen beeinflusst, kommt es automatisch zu einer Abgrenzung zwischen Mitgliedern der Gruppe und Außenstehenden. Die Menschen innerhalb einer Gruppe ordnen ihre Ziele und Wünsche denen der Gruppe unter. Oft allerdings sind die Ziele der Gruppe so stark internalisiert, dass es gar keinen Unterschied gibt zwischen individuellen Zielen und denen der Gruppe. Kooperation der einzelnen Gruppenmitglieder mit der Gruppe wird groß geschrieben. Das Selbst ein es Individuums kann dabei sogar komplett absorbiert werden. Gemeinsamkeiten werden stärker betont als Unterschiede, um den Zusammenhalt zu gewähren und um ein einzigartiges Wir-Gefühl zu erzeugen. Das Wort „Privatsphäre“, das im Deutschen einen hohen Stellenwert hat und in der hektischen Gesellschaft immer wichtiger wird, hat eine positive Konnotation. Nicht so für den Russen. Hier hat das Wort eher einen Beigeschmack von Einsamkeit und Isolation. Russen streben somit nicht nach Unabhängigkeit, sondern eher nach wechselseitiger Abhängigkeit. Man kann sich dafür auch auf alle Gruppenmitglieder vollstens verlassen. Innerhalb der Gruppe funktionieren die Kontakte gut, nach außen hin gestaltet sich dies eher schwierig. Innerhalb der Gruppe werden behangene Fehler auch nicht unbedingt thematisiert, sondern übergangen. So geraten Deutsche, die aus ihren Fehlern lernen wollen, in Konflikt mit ihrer Vorstellung von Korrektheit.

Kommunikationsbarriere und kulturelle Missverständnisse anhand von professionellen Übersetzungen Russisch/Deutsch von Übersetzungsbüros in Ihrer Umgebung besiegen.