Wie Webseiten-Übersetzungen Ihren Bekanntheitsgrad steigern

Gepostet am 2. Mai 2016 · Gepostet in Webseiten-Übersetzungen

Wir leben in einem globalen Dorf. Dieser Satz mag klischeehaft klingen, ist aber für Ihr Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Für Sie bedeutet das nicht nur eine Menge neuer Möglichkeiten, sondern auch, dass Sie sich auf eine immer schärfer werdende Konkurrenz einstellen müssen. Die globale Wirtschaft steht heute nicht mehr ausschließlich international ausgerichteten Großkonzernen zur Verfügung. Kleine und mittelständische Unternehmen können ebenso beachtliche Erfolge erzielen.

Dies stellt Sie und Ihre Firma im Bereich des Webmarketings vor neuen Herausforderungen, insbesondere wenn es um das Thema Webseiten-Übersetzungen und Suchmaschinenoptimierung (SEO) geht.

Oftmals ist es eine schwere Aufgabe einen kompetenten Partner für Ihre Webmarketing-Übersetzungsprojekte zu finden und so mancher hat sich dabei bereits seine Finger verbrannt.

In den folgenden Paragraphen möchten wir Ihnen ein paar Tipps geben, wie Sie Ihre Webseiten-Übersetzungsprojekte optimal vorbereiten, steuern und das richtige Übersetzungsbüro als Partner auswählen.

Nutzen Sie die Möglichkeiten, die CMS-Systeme anbieten

Die meist verbreiteten CMS-Systeme (Content-Management-Systeme) sind unbestritten die von WordPress und Joomla. Zahlreiche kleinere Unternehmen bieten aber auch durchaus leistungsfähige und empfehlenswerte Lösungen an. Ein Vorteil dieser Systeme liegt darin, dass Export und Import der Inhalte als Datenbanken erfolgen kann und aufwendiges Kopieren und Einfügen nicht mehr notwendig sind. Wenn Sie diese Optionen gezielt einsetzen, optimieren Sie nicht nur Ihre Kosten, sondern Sie halten die Arbeitszeit der Bearbeitung auf dem unbedingt nötigen Niveau. Kurz gesagt, Sie ersparen Zeit und Geld.

Fremdsprachige Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Ziel der Suchmaschinenoptimierung ist es, den Content Ihrer Internetpräsenz so zu gestalten, dass Ihre Webseite bei Suchanfragen über gängige Suchmaschinen als eine der ersten auftaucht. Ein gutes Suchmaschinen-Ranking ist eine Art kostenlose Werbefläche für Ihr Unternehmen, da Sie der Suchmaschinenfirma nichts bezahlen müssen.

Wenn Sie Ihre Webseiten übersetzen lassen, dann tauchen diese in den Suchmaschinen auch dann auf, wenn in anderen Sprachen als Deutsch gesucht wird. Dieser Effekt kann durch unterschiedliche Länder-Einstellungen auf der Google-Webmaster-Oberfläche, sowie etwa mit der korrekten Anwendung von sog. “href-lang”-Tags weiter optimiert werden. Auch die Auswahl der richtigen Webspace-Provider spielt bei Ihrer Suchmaschinen-Platzierung eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Aus diesem Grund sind Webseiten-Übersetzungen besonders im Zusammenhang mit internationaler Suchmaschinenoptimierung von entscheidender Bedeutung.

Ihre Platzierung – Worauf kommt es an?

Ihre Webseitenposition in den Suchergebnissen basiert auf einer Auswahl an Suchbegriffen, sogenannten „Keywords“, die mit einer bestimmten Dichte oder in einer bestimmten Position im Text vorkommen. Durch diese Schlüsselwörter wird die Seite für einen bestimmten Leserkreis interessant. Inwieweit diese „Keywords“ dann auch zu einem guten Suchmaschinenergebnis führen, lässt sich oft nur durch Praxistests feststellen. Deshalb ist es wichtig, dass Ihr Unternehmen die volle Kontrolle über den Content hat, damit er nachträglich verändert werden kann.

Aber Achtung: stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Texte für Menschen und nicht für die Suchmaschinen schreiben. Eine übertriebene Keyword-Dichte kann unter Umständen dazu führen, dass Ihre Webseite von Google & Co. “abgestraft” wird.

Für Ihre Webseiten-Übersetzungen empfiehlt es sich, in jeder der Zielsprachen separat eine Leser- und Suchmaschinenoptimierung durchzuführen.

Wie Sie die Umsätze Ihres Unternehmens durch kompetente Webseiten-Übersetzung steigern können

Es ist egal, ob Ihr Geschäft Kunden aus der Region oder auch von weit her sucht, mit Übersetzungen werden Ihre Websites bekannter. Das wirkt sich positiv auf den Umsatz aus. Das Übersetzen beinhaltet auch die Lokalisierung von Schlüsselwörtern. Darunter versteht man die Anpassung dieser an die Gegebenheiten der ausländischen Märkte. Die Übersetzer wissen nicht nur einfach die Übersetzung eines bestimmten Suchbegriffes, sondern sie machen sich u.U. auch Gedanken darüber, welche Übersetzungsalternativen in den Zielmärkten besonders erfolgreich und wichtig sind.

Übersetzungen für Ihre Adwords-Kampagne

Wenn Ihr Unternehmen plant, in eine fremdsprachige Adword-Kampagne zu investieren, sollten Sie die relevanten Keywords genau recherchieren. Google selber bietet Ihnen durch kostenlose Funktionen in der Adwords-Oberfläche zahlreiche Vorschläge und alternative Formulierungen, inkl. der Häufigkeit der Suchen in einem bestimmten Zeitraum an. Die besondere Herausforderung bei dieser Kampagne ist es, möglichst treffende und auffallende Beschreibungen zu entwerfen, denn die schaltbaren Anzeigentexte sind auf zwei Zeilen begrenzt. Bei fremdsprachigen Texten ist es selbst Muttersprachlern eine große Herausforderung, die besten Formulierungen zu finden, um die Aufmerksamkeit von potentiellen Interessenten zu erwecken. Aus diesem Grund sollten Sie auf Nummer sicher gehen und muttersprachliche Fachübersetzer mit der Erstellung Ihrer Textentwürfe für Ihre Adwords-Kampagne beauftragen. Unser Übersetzungsbüro hilft Ihnen dabei.

Stolperfalle: Die Übersetzung von Metatags

Bei der Lokalisierung Ihrer Webpräsenz werden nicht nur die Schlüsselwörter, sondern auch die Metatags übersetzt, wobei diese in den neuen Search-Engine-Algorithmen an Bedeutung verlieren, ebenso, wie die Keyword-Dichte. Metatags sind zusätzliche Source-Code-Inhalte und Beschreibungen, die nur von den sog. Suchmaschinen-Robotern gelesen werden. Metatags liefern Informationen über die Abbildungen und Grafiken auf Ihrer Webseite, über statistische Daten, wie etwa die Häufigkeit der Aktualisierungen, sowie über die Inhalte, Zielgruppen, den Titel Ihrer Webseite, oder deren kurze Beschreibung. Ebenso können Sie mit Metatags steuern, ob eine bestimmte Seite in den Google-Ergebnissen erscheinen soll oder nicht.

Fazit: Übersetzungen von Webseiten ist kein Thema, das Sie auf die leichte Schulter nehmen können. Neben sprachwissenschaftlichen Aspekten, wie etwa die fachgerechte Übersetzung selbst, spielen dabei weitere Faktoren eine bedeutsame Rolle, die Ihr Ranking nachhaltig beeinflussen.

Fragen Sie einfach nach kompletten Lösungen für die Übersetzung Ihrer Webseiten. So werden Sie bekannter und machen mehr Umsatz.

Unser Übersetzungsbüro freut sich auf Ihre Anfrage.