Gepostet am 14. Januar 2015 · Gepostet in beglaubigte Übersetzungen

Möchte man für einen bestimmten Zeitraum im Ausland leben und arbeiten, wird neben vielen anderen Dingen, die es zu arrangieren gilt, oft die Übersetzung offizieller Dokumente notwendig: Man muss Schul- und Studienzeugnisse übersetzen lassen, um sich für eine Arbeitsstelle im Zielland bewerben zu können. Die meisten Arbeitgeber verlangen hierfür nicht selten eine beglaubigte Übersetzung. Auch Geburtsurkunde und Führerschein, Miet- oder Kaufverträge etc. machen eine Übersetzung häufig zur unumgänglichen Notwendigkeit.

Diese Übersetzung ist des Öfteren eine heikle Angelegenheit, denn offizielle Dokumente sind ausnahmslos sehr persönlich und individuell, da sie viel über den Eigentümer verraten. Und es versteht sich von selbst, dass man so private Dokumente nicht jedem an die Hand geben möchte!

Außerdem sind diese Dokumente inhaltlich von großer Bedeutung, weshalb eine einwandfreie Übersetzung in jedem Fall gewährleistet sein muss. Schließlich müssen übersetzte Zeugnisse die Qualifikation des Eigentümers korrekt wiederspiegeln. Auch bei Verträgen ist die Sachlage ganz ähnlich. Auch sie müssen Wort für Wort absolut fehlerfrei und in hoher sprachlicher Qualität übersetzt werden, um nicht eine rechtlich abweichende Bedeutung in der Übersetzung zu erhalten. Diese Anforderungen verlangen einen erfahrenen Übersetzer mit einem hohen Ausbildungsgrad.

Aus diesen Gründen sollte man den Übersetzer dieser Dokumente auch mit größter Sorgfalt und Bedacht wählen und ihm wirklich Vertrauen schenken können.

Zudem stellt eine verlangte Beglaubigung oftmals ein scheinbar unüberwindliches Hindernis dar, denn nicht jeder, der Übersetzungsdienstleistungen anbietet, ist gesetzlich dazu berechtigt, beglaubigte Übersetzungen auszustellen. Diese dürfen nur von gerichtlich vereidigten Übersetzern vorgenommen werden. Um überhaupt den Eid vor Gericht abzulegen, muss man in der Lage sein, bestimmte Qualifikationen (staatliche Anerkennung / Prüfung als Übersetzer etc.) nachweisen zu können, was im Umkehrschluss bedeutet, dass sämtliche vereidigten Übersetzer über die erforderliche Qualifikation für Übersetzungen in behördlichen Angelegenheiten verfügen müssen.

Das Ristani Übersetzungsbüro bietet darum in sämtlichen auf der Hauptseite aufgeführten Sprachkombinationen ebenso beglaubigte Übersetzungen an. Selbstredend können Sie sich jederzeit darauf verlassen, dass Ihre Dokumente mit unbedingter Diskretion und streng vertraulich behandelt werden!

Vertrauen Sie uns Ihre Dokumente an – sie sind es wert!