Gepostet am 14. Oktober 2016 · Gepostet in Übersetzung Qualität

Wie viele andere Branchen hat sich auch der professionelle Übersetzungsbereich dank der modernen Technologie erheblich verändert. Mal ganz abgesehen davon, dass Maschinenübersetzungen zahlreiche Möglichkeiten bieten, wird es immer einfacher, sich mit Kulturen und Sprachen vertraut zu machen, dadurch ergeben sich sowohl Herausforderungen als auch Chancen.

Wenn Sie die Dienste einer Übersetzungsagentur in Anspruch nehmen, wird Ihre Geschäftsbeziehung wahrscheinlich auf verschiedenste Arten von dieser Technologie beeinflusst. Je mehr Sie über diesen Einfluss wissen, umso vorbereiteter werden Sie für die Zusammenarbeit sein, damit Sie eine erfolgreiche, langfristige Beziehung mit konstanten, hochwertigen Ergebnissen erzielen.

Um an diesen Punkt zu gelangen, ist es von zentraler Bedeutung, genau zu verstehen, welchen Einfluss die Computertechnologie bisher auf die Branche hatte. Sie hat unsere Arbeit als professionelle Übersetzer unter anderem auf die folgenden drei Arten beeinflusst.

1) Ein wachsender globaler Markt

Dank des Internets sind Übersetzungen keine regionale Angelegenheit mehr. Ein Unternehmen in Bangladesch  kann sich an eine Übersetzungsagentur in Boston wenden und diese um eine akkurate Übersetzung eines Dokuments aus dem Bengalischen ins amerikanische Englisch und umgekehrt bitten.
Dieser globale Markt hat wiederum zu einer Steigerung der Übersetzungsqualität geführt. Wenn man sich darauf verlassen muss, dass eine lokale Agentur ein vorliegendes Dokument akkurat in eine andere Sprache überträgt, muss man wissen, dass die verantwortliche Fachkraft nicht nur die Sprache kennt, sondern auch den Kontext versteht.

Zu einem früheren Zeitpunkt haben wir die Bedeutung des kulturellen Kontextes für qualitative Übersetzungen beschrieben. Dadurch, dass man Menschen weltweit engagieren kann, erhöhen sich die Chancen, Fachkräfte zu finden, die gleichermaßen die Sprachen und die entsprechenden Kulturen verstehen.

2) Wettbewerb verbessert die Qualität

Dieser wachsende Markt hat natürlich auch dazu geführt, dass Übersetzungsfachkräfte ihre Dienstleistungen einfacher vermarkten können. Der Online-Marktplatz ermöglicht es ihnen, auf einfache Weise Kunden zu finden, ohne erhebliche Geldmittel für Eigenwerbung und Marketing ausgeben zu müssen.

Aus Sicht einer Privatperson kann diese verbesserte Zugänglichkeit bedenklich erscheinen. Jedoch aus globaler Sicht und aus Kundensicht bedeutet dies vor allem eines: Eine bessere Übersetzungsqualität. Da Kunden Alternativen finden können und finden werden, wenn sie mit der Arbeit einer Fachkraft nicht zufrieden sind, steigt der Ansporn, hochwertige Arbeit abzuliefern, immer weiter an.

3) Von Menschen gesteuerte, technologische Unterstützung

Schließlich hat die moderne Technologie zu einer weiteren wichtigen Entwicklung geführt, die problematisch und zugleich von Vorteil ist: Computer sind zunehmend in der Lage, uns bei der Übersetzung von schriftlichen Inhalten zu unterstützen.

Leider hat diese Entwicklung zu einer Technologieabhängigkeit geführt, die schnell schädlich werden kann. Man muss nur einmal das Übersetzungstool von Google ausprobieren, um zu erkennen, dass eine maschinelle Übersetzung für den Privatgebrauch durchaus nützlich sein kann, jedoch nicht die sorgfältigen, genauen und professionellen Übersetzungen liefert, die ein Unternehmen benötigt. Wenn Sie sich darauf verlassen, dass eine maschinelle Übersetzung eine akkurate Übersetzung Ihrer Dokumente liefert, wird dies nicht gut ausgehen.

Gleichzeitig kann dieselbe Technologie eingesetzt werden, um die Arbeit von Übersetzungsagenturen zu verbessern, solange die menschliche Komponente erhalten bleibt. Indem sich professionelle Übersetzer computergestützte Übersetzungssoftware (Computer Assisted Translation – CAT) zunutze machen, können sie ihre Arbeit verbessern und eine korrekte Grammatik, Rechtschreibung und Terminologie gewährleisten, während sie selbst den Feinschliff vornehmen, um sicherzustellen, dass das fertige Dokument akkurat übersetzt und der Kontext richtig ist. Die Technologie erledigt die Grundlagenarbeit, während die Übersetzer die Qualitätskontrolle und den Feinschliff übernehmen.

Kurz gesagt hat die Technologie die Arbeit moderner Übersetzungsagenturen auf verschiedene Arten beeinflusst. Ein größerer Markt  hat sowohl zu gewachsenen Chancen als auch zu einem Wettbewerb auf globaler Ebene geführt.  Unterdessen kann die Unterstützung durch Maschinen sowohl Gefahren als auch Nutzen bergen, je nachdem, wie man sie sich zunutze macht, um Übersetzungen zu verbessern.

In diesem technologieorientierten Umfeld ist es entscheidend, mit einer Agentur zusammenzuarbeiten, die die Technologie zum Vorteil nutzt und nicht etwa zum Nachteil des fertigen Produkts. Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie wir die Technologie einsetzen, um unsere Übersetzungen zu unterstützen und zu verbessern, ohne die menschliche Komponente auszulassen, die für Qualität und Konsistenz sorgt.